• Judith Sommer | develop U | Ausbildung

Mediations-Ausbildung bei developU

KONTAKT

Telefon: +49 (0)8041 7950448
Mobil: +49 (0)177 4469444
E-Mail: info@developU.de

Konflikte sind Teil unseres Lebens, häufig belasten sie Beziehungen im Privatleben und Beruf. Konflikte zu mediieren ist mehr als nur eine Technik, es ist eine Grundhaltung und bringt Mehrwert für jeden. Auf dieser Seite finden Sie reichlich Informationen zu Inhalt, Anerkennung, Terminen und Ihrem Mehrwert als Entscheidungshilfe. Fordern Sie zusätzlich unsere Informationsmappe an und vereinbaren einen Gesprächstermin.

Wir freuen uns auf Sie!

Interdisziplinäre Ausbildung zum/r

zertifizierten Mediator/In

Sie möchten sich weiterbilden? Konflikte gehören zu Ihrem Berufsalltag? Sie möchten sich verändern oder suchen für die nächsten Jahre eine Perspektive?
Dann freuen wir uns über Ihr Interesse!

Alle Fakten im schnellen Überblick

Ort:
Villa Höfler
Vitalzentrum Bad Tölz,
Ludwigstr. 19
83646 Bad Tölz

Termine:
Modul 1    07. – 09.11.2019
Modul 2    06. – 08.02.2020
Modul 3    23. – 25.04.2020
Modul 4    23. – 25.07.2020
Modul 5    22. – 24.10.2020

Kosten:
Die Kosten belaufen sich auf 4.938,50 € inkl. MWSt.

Sie können Frühbucherrabatte und Verbandsmitgliedschaftnachlässe in Anspruch nehmen – bitte sprechen Sie uns an.

Was ist Mediation?

Mediation ist die außergerichtliche Vermittlung durch eine unparteiische Person mit dem Ziel, Streitende ins Gespräch zu bringen und eine Grundlage für ein zukünftiges Miteinander zu schaffen. Dieses ist besonders wichtig in Konflikten, in denen Streitparteien unabdingbar auch zukünftig miteinander verbunden sind, wie z. B. in Arbeitskonflikten, in Paarbeziehungen mit Kindern, in Stadtteilen zwischen den dort lebenden Gruppen und in Schulen.

Um mediierend tätig sein zu dürfen ist es erforderlich, eine Ausbildung zum/r zertifizierten Mediator/in zu erwerben. Das Mediationsgesetz schreibt dies zwingend vor.


Zertifizierter Mediator nach §5 Abs. 2 MediationsG

Am 26.07.2012 ist das Mediationsgesetz in Kraft getreten. In diesem Gesetz zur Förderung der Mediation und anderer Verfahren der außergerichtlichen Konfliktbeilegung wird in §5 Abs. 2 der zertifizierte Mediator eingeführt. Als solcher darf sich bezeichnen, wer eine Ausbildung zum Mediator entsprechend der noch zu erlassenden Rechtsverordnung absolviert hat. Diese Rechtsverordnung wird Bestimmungen über die Inhalte und Umfang der Aus- und Fortbildung, die Anforderungen an die Lehrkräfte und die Art der Zertifizierung beinhalten. Damit Sie sicher sein können, die gesetzliche Anerkennung zu erhalten, sollten Sie eine Ausbildung wählen, die bereits heute die Anerkennung eines Verbandes besitzt.
Unsere Ausbildung zum/r Mediator/in wird durch AusbilderIn BM®, lizenziert durch den BM® durchgeführt.


Für wen ist die Mediationsausbildung geeignet?

Die Ausbildung richtet sich an alle Personen, die sich für neue Formen und eine neue Kultur der Konfliktlösung interessieren und diese im eigenen Berufs- und Lebensfeld etablieren wollen. Idealerweise verfügen Sie über praktische Erfahrungen im beraterischen Umgang mit Menschen.


Informationsgespräch

Rufen Sie uns an und vereinbaren ein Informationsgespräch oder erfragen Termine für den Informationsabend. Tel. 08303-2619915 oder 08041 - 7950448.

Mediationsausbildung der richtigen Art

Sie finden:

  • Eine fundierte Befähigung verbunden mit der Begleitung durch zwei Mentorinnen, die Sie sowohl fachlich als auch bei Ihren sozialen Kompetenzen unterstützen.
  • Eine fachübergreifende Ausbildung in kleinen Gruppen (max. 12 Teilnehmer)
  • praktische Einübung und die Orientierung an Fällen
  • Vermittlung der theoretischen Grundlagen sowie Übungen und Rollenspiele
  • persönliche Feedbacks zur Reflexion
  • Intervisionsgruppen zwischen den Ausbildungsmodulen gemeinsam mit den anderen Teilnehmern zum gegenseitigen Austausch und zum praktischen Üben

Sie bekommen:

  • Kollegiale Fallbearbeitung und Supervision durch die Ausbildungsleitung an Mediations-Fällen aus der Praxis
  • Anschluss an das Netzwerk
  • eine interdisziplinäre Ausbildung für verschiedene Mediations- Bereiche u.a.:
  • Mediation in Schule und Jugendarbeit
  • Mediation in Familie und Partnerschaft
  • Mediation in Gruppen
  • Interkulturelle Mediation
  • Mediation am Arbeitsplatz

Sie lernen:

  • Struktur, Inhalt, Ablauf sowie Indikation des Mediationsverfahrens
  • Rolle und Haltung des Mediators
  • Visualisierung im Mediations-Prozess (Datenschutz, Vertraulichkeit)
  • Erstkontakt zwischen Mediator und Medianden
  • Verträge in der Mediation (juristischer und psychologischer Vertrag), Rahmenbedingungen, rechtliche Grundlagen, Angebotsgestaltung
  • Interaktion & Kommunikation
  • Beziehungsgestaltung, Rollen und Regeln in der Mediation
  • Fragetechniken, zirkuläres Fragen, verschiedenste Methoden
  • Ergebnissicherung
  • Spezifische Themen, orientiert am Phasenmodell der Mediation und den unterschiedlichen Anwendungsgebieten der Mediation
  • Praxisfallbesprechungen

In der Ausbildungsgebühr enthalten:

  • • Ein Kennenlerngespräch
  • Präsenzzeit 15 Seminartage mit 160 Unterrichtseinheiten
  • Supervisionstag mit 8 Unterrichtseinheiten – frei wählbar aus dem Terminangebot
  • Teilnahme an einer Intervisionsgruppe (32 Unterrichtseinheiten)
  • Individuelle Betreuung und gezielte Förderung
  • Persönliches Feedbackgespräch im Modul 4
  • Online-Begleitung
  • Kalte und warme Getränke, Knabbereien während der Seminarzeiten
  • Hochwertige, umfangreiche Seminarunterlagen
  • Fotoprotokolle
  • Ausbildungszertifikat (Sie können Aufnahme im DCMV finden, sowie die Anerkennung beim Bundesverband Mediation e.V. zur/m Mediator/in BM beantragen bei Erfüllung weiterer Bedingungen wie Praxis und weitere Supervision.)

Ihre Ausbilderinnen:

Judith Sommer, Jahrgang 1973, ist Diplom-Sozialpädagogin (FH) und systemische Paar- und Familientherapeutin. Ihre eigene Praxis eröffnete sie im Jahre 2002. Weitere Ausbildungen zur Coach und zertifizierten (Wirtschafts-) Mediatorin folgten.

Seit über 10 Jahren lang leitet sie mit Kollegen einen Träger der freien Jugendhilfe im Bereich ambulante Hilfen. Sie ist seit über 15 Jahren im Privat-  und Unternehmensbereich tätig. In Unternehmen arbeitet sie zusätzlich als Trainerin für Kommunikation und Konfliktmanagement.

2015 gründete sie zusammen mit Matthias Knapp die developU Beratungsgesellschaft für Coaching, Mediation und Training in der Privatwirtschaft.

2017 gründeten Gisela Krämer und sie das pantha rei Ausbildungsinstitut.

Judith Sommer lebt mit ihren zwei Kindern und Partner in Bad Tölz und ist Ihre Ansprechpartnerin vor Ort.

Alle Fakten im schnellen Überblick

Ort:
Villa Höfler
Vitalzentrum Bad Tölz,
Ludwigstr. 19
83646 Bad Tölz

Termine:
Modul 1    07. – 09.11.2019
Modul 2    06. – 08.02.2020
Modul 3    23. – 25.04.2020
Modul 4    23. – 25.07.2020
Modul 5    22. – 24.10.2020

Kosten:
Die Kosten belaufen sich auf 4.938,50 € inkl. MWSt.

Sie können Frühbucherrabatte und Verbandsmitgliedschaftnachlässe in Anspruch nehmen – bitte sprechen Sie uns an.

Telefon: +49 (0)8041 7950448
Mobil: +49 (0)177 4469444
E-Mail: info@developU.de

© 2019 develop U – Judith Sommer und Matthias Knapp

Logo develop U

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung