• Matthas Knapp| develop U | Wirtschaftsmediation

Wirtschaftsmediation – Mediation in und für Unternehmen

KONTAKT

Telefon: +49 (0)8041 7950448
Mobil: +49 (0)177 4469444
E-Mail: info@developU.de

Wir wissen, wenn Menschen sich öffnen und bereit sind sich zu bewegen, sind Entwicklung und Lösung möglich. Hierbei begleiten wir Sie und Ihr Unternehmen. Mediation im Wirtschaftskontext ist mehr als die Bearbeitung von Konflikten zwischen zwei Parteien. Sie betrachtet den Gesamtzusammenhang zwischen Organisationen, ihren Strukturen und Zielen und der betroffenen Personen aus einer systemischen Perspektive. Neben der notwendigen personenbezogenen Sichtweise wird bei der Wirtschaftsmediation noch die organisationsbezogene Sichtweise berücksichtigt.

Wir wissen, wenn Menschen sich öffnen und bereit sind sich zu bewegen, sind Entwicklung und Lösung möglich. Hierbei begleiten wir Sie und Ihr Unternehmen.

Mediation im Wirtschaftskontext ist mehr als die Bearbeitung von Konflikten zwischen zwei Parteien. Sie betrachtet den Gesamtzusammenhang zwischen Organisationen, ihren Strukturen und Zielen und der betroffenen Personen aus einer systemischen Perspektive. Neben der notwendigen personenbezogenen Sichtweise wird bei der Wirtschaftsmediation noch die organisationsbezogene Sichtweise berücksichtigt.

  • Mediation in Unternehmen
  • Mediation zwischen Unternehmen
  • Betriebsübergabe
Tab 1

Mediation in Unternehmen

"Business is all about people"

Im innerbetrieblichen Bereich steht neben der Lösung des Konflikts auch die allgemeine Konfliktreduzierung im Fokus. Durch die Förderung der Mitarbeiterzufriedenheit erreichen Sie eine Konfliktkostensenkung und eine Verbesserung des Betriebsergebnisses.

Mediation unterstützt Sie dabei, diese Herausforderungen unter Einbeziehung der Beteiligten mit dem Blick auf das ganze System nachhaltig zu bewältigen. Dabei wird gleichzeitig die bisherige Konfliktkultur beleuchtet und durch einen neuen Umgang mit Konflikten Prävention für die Zukunft betrieben.

Wählen Sie aus unseren Angebotsmodulen

Teamentwicklung

Von der Verwicklung zur Entwicklung

Modul M3171

Mediation in Teams

Harmonie bringt Energie

Modul M3172

Mediation zwischen Abteilungen

Damit es wieder „rund“ läuft

Modul M3173

Schulungen in mediativer Gesprächsführung

für Personalbüros und Personalrat

Modul M3174

Mediatios-Ausbildung

Zertifizierte Ausbildung zum/zur MediatorIn

Modul M3175

Interesse? Rufen Sie uns an oder vereinbaren Sie jetzt einen Rückruf!

Tab 2

Mediation zwischen Unternehmen

Vertrauen erhalten, wiederherstellen, ausbauen

Die beste Geschäftsbeziehung kann durch Missverständnisse, verschiedene Interessen oder Standpunkte beschädigt werden. Vertragsstörungen sind ebenfalls häufig Grund für Konflikte, die nicht selten bei Anwälten und Gerichten enden.

Der Mediationsprozess schafft Klarheit und erarbeitet Lösungen sowie Vereinbarungen, die beiden Unternehmen einen Mehrwert bringen – mehr als ein Kompromiss.

Auf diese Weise kann verloren gegangenes Vertrauen wieder aufgebaut und gestärkt werden, die oft schon jahrelange Geschäftsbeziehung bleibt erhalten.

Tab 3

Betriebsübergabe

Balance zwischen Alt und Neu finden

Die Weitergabe des eigenen Betriebes an die nächste Generation, im besonderen Fall an das/die eigene/n Kind/er, ist eine besondere und auch einschneidende Situation für beide Seiten.

Für den Seniorchef heißt das, den oft selbst aufgebauten Betrieb vertrauensvoll in die Hände des Nachfolgers zu geben. Zugleich ist es auch der Schritt in einen neuen Lebensabschnitt, die Rente. Viele Erwartungen, Hoffnungen aber auch Ängste sind mit diesem Schritt verknüpft.

Für die Nachfolger-Generation ist es ein Neuanfang, viele Ideen wollen umgesetzt werden. Es bedeutet aber auch ein Erbe, das respektvoll behandelt werden möchte und an das viele Erwartungen verknüpft sind. Häufig treten in der Phase der Überschreibung des Betriebes und der ersten Zeit der Übernahme durch den „Junior“, Spannungen auf. Beide Seiten fühlen sich nicht verstanden.

In dieser Phase ist Unterstützung von außen äußerst hilfreich. Mediation hilft dabei, Wertschätzung, Vertrauen und Verständnis in die Arbeit und das Handeln herauszuarbeiten. Erwartungen werden ausgesprochen und klare Vereinbarung getroffen.

So kann eine gute Basis erhalten oder geschaffen werden, um Erfahrung und Neuerungen in Einklang zu bringen.

Folgen von Konflikten

Der Alltag in Unternehmen ist geprägt durch einen hohen Anpassungsdruck bei gleichzeitig geringer werdenden Ressourcen wie Geld und Zeit. Dies bedeutet für die Verantwortlichen zunehmende Herausforderungen, die mit den üblichen Methoden und der geringen Zeitkapazität nicht mehr gelöst werden können. Konflikte zwischen unterschiedlichen Ebenen, in und zwischen Teams oder Abteilungen, oder zwischen Organisationen, beeinträchtigen das Betriebsergebnis oft nachhaltig.

Eine Studie* der KPMG stellt fest, dass:

  • 10 – 15 % der Arbeitszeit in jedem Unternehmen für Konfliktbewältigung verursacht werden.
  • Führungskräfte 30 – 50 % der wöchentlichen Arbeitszeit direkt oder indirekt mit Konflikten im weitesten Sinne verbringen.
  • Die Fehlzeiten aufgrund von Mobbing oder betrieblicher Ängste Unternehmen jährlich mit ca 30 Milliarden Euro belasten.

* Konfliktkostenstudie 2009

Die Folgen sind:

  • innere und aktive Kündigungen
  • höhere Krankenstände
  • Fluktuation
  • steigende Kosten durch verringerte Effektivät und Effizienz
  • zusätzlich leiden Kooperationen und Kundenkontakte

teamentwicklung

Von der Verwicklung zur Entwicklung

Teams entwickeln – aus Krisen, bei hoher Belastung und unter neuer Führung – hin zu Klärung, Gemeinschaft, und Vertrauen. Eine Investition in die Zukunft.

Modul M3171

Mediation in Teams

Harmonie bringt Energie

Krisen belasten Teammitglieder und rauben Energie, die in der Arbeit fehlt. Mediation bewirkt Klärung und lässt verlorengegangenes Vertrauen wieder aufleben.

Modul M3172

Mediation zwischen Abteilungen

Damit es wieder „rund“ läuft

Absprachen, Abläufe und Zuverlässigkeit in der Ausführung. All das sind wesentliche Komponenten, dass Arbeitsabläufe effizient und sinnbringend in der Firma funktionieren. Grundlage hierfür ist das Verständnis, was „die Anderen“ leisten, wieviel jeder dazu beiträgt, wie hilfreich Synergie ist.

Modul M3173

Schulungen in mediativer Gesprächsführung

für Personalbüros und Personalrat

Krisen belasten Teammitglieder und rauben Energie, die in der Arbeit fehlt. Mediation bewirkt Klärung und lässt verlorengegangenes Vertrauen wieder aufleben.

Modul M3174

Mediations-Ausbildung

Damit es wieder „rund“ läuft

Wir bieten Ihnen eine zertifizierte Ausbildung für Ihre persönliche Weiterentwicklung.

Modul M3175

Telefon: +49 (0)8041 7950448
Mobil: +49 (0)177 4469444
E-Mail: info@developU.de

© 2019 develop U – Judith Sommer und Matthias Knapp

Logo develop U

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung